Bader&Jene erweitert Partnerschaft mit Ricoh

Mai 2011

Ricoh wird die Produkte von Bader&Jene in eigene Projekte einbinden und das Produkt paginium wird von Bader&Jene funktional erweitert, um Kunden einen kostenneutralen Postversand von Ausgangsschreiben zu ermöglichen.

Bereits 2009 schloß Bader&Jene eine Partnerschaft mit dem Druckdienstleister Georg Kohl, der Anfang 2011 von Ricoh Deutschland zu 100% übernommen wurde. Die Partnerschaft verspricht auch unter der neuen Situation beiden Unternehmen gute Aussichten und wird sogar verstärkt fortgesetzt.


paginium-info-large

Bader&Jene erweitert sein Produkt für ein zentrales Vorlagen-Management „paginum“ durch eine Integration mit der Lösung „PostageOnly“ des internationalen Anbieters Ricoh. Anwender von paginium können so die Dienstleistung von Ricoh zum Druck und Versand der Ausgangsschreiben nutzen.

„Unsere Kunden haben jetzt die Möglichkeit sich von der gesamten Versandaufbereitung ihrer individuellen Ausgangsschreiben zu trennen und diese Ricoh zu überlassen. Ein Ausgangsbrief kostet dabei ebenfalls nur das Porto von 55 cent. Das bedeutet einen großen Schritt auch für kleinere Kundenservice-Bereiche, die sich nun noch effizienter organisieren können.“ ist Thomas Bader, Geschäftsführer von Bader&Jene und Entwicklungsleiter von paginium, überzeugt.